Schall x Weihrauch

Ein Podcast für die Ministrantenarbeit

Schall x Weihrauch

„Schall und Weihrauch“ ist ein Podcast-Projekt für die Ministrantenarbeit. In Zusammenarbeit der Fachreferenten im Bistum Würzburg, im Erzbistum Bamberg und im Offizialatsbezirk Oldenburg veröffentlicht ein vor allem ehrenamtliches Team aus der Ministranten- und Messdienerarbeit ab Palmsonntag (14. April) am zweiten Sonntag jeden Monats einen Podcast. Zielgruppe sind Engagierte in der Jugend- und vor allem für Ministrant*innenarbeit. 

Hier findest Du den Podcast

???

Ein Podcast ist ein Hörfunk-Beitrag auf einer Plattform, der nach Veröffentlichung als Abo verfolgt
und jederzeit online abgerufen und gehört werden kann.

Redaktion

Anja Muhle und Benni Ziegler werden in den Folgen über den Dienst als Messdiener*innen und Ministrant*innen sprechen, sich mit Liturgie beschäftigen und darüber hinaus das Kirchenjahr in den Blick nehmen. Auch wird es verschiedene Rubriken geben, wie zum Beispiel das „Spiel des Monats“ oder Informationen zu Großveranstaltungen für Ministrant*innen. So soll der Podcast Glauben und Identität von Ministrant*innen fördern. Insgesamt acht Ehrenamtliche aus den drei Regionen bilden das ehrenamtliche Redaktionsteam. Sie engagieren sich als Texter*innen, in der Öffentlichkeitsarbeit oder als Sprecher*innen. Unterstützt werden sie durch die Ministrantenreferenten der Bistümer.

Die Idee zu dem Podcast entstand bei einem Vernetzungstreffen für ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeitende auf den Diözesanebenen im vergangenen Herbst in Miltenberg (Diözese Würzburg). Bedingungen und Gewohnheiten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ändern sich. In der Vernetzung soll es deshalb immer wieder auch um neue Verbreitungswege von Inhalten und Formaten gehen.